Sehenswürdigkeiten in Bangkok

Eine Aufzählung von Sehenswürdigkeiten Bangkoks. Wat Pho, Königspalast und Wat Arun haben wir mal ausgelassen. Das ist - zu recht - Standardprogramm für die meisten Besucher.

Vimanmek Teak Palast

Schon klar, das Bild zeigt die Ananta-Samakhom-Thronhalle, ein Gebäude, das unter König Rama V. Anfang des 20. Jhdts. im Stil der europäischen Renaissance errichtet wurde. Der imposante Bau wird bei königlichen Empfängen verwendet. Das berühmte Foto das die thailändische Königsfamilie und eine Vielzahl von Royals aus aller Welt zeigt (u.a. im Großformat am Flughafen Bangkok zu sehen) wurde hier aufgenommen. Außerdem gibt es zur Zeit die beeindruckende Schau "Arts of the Kingdom" (www.artsofthekingdom.com)  zu sehen.  

Die Vimanmek Mansion befindet sich seitlich dahinter. Es handelt sich dabei um das weltweit größte Gebäude aus Teakholz. Leider darf man auf dem Gelände nicht fotografieren, im Palast schon gar nicht. Das Gebäude hat 81 Zimmer auf drei Etagen, ist möbliert und ein Besuch sehr empfehlenswert.

Jim Thompson House

Jim Thompson war ein US-amerikanischer Unternehmer und Designer, der 1948 in Thailand ein Unternehmen zur Seidenverarbeitung gründete. Er erhöhte die Qualitätsstandards und hatte großen Erfolg. 1967 ist er auf mysteriöse Weise verschwunden, vermutlich irgendwo in Malaysia.

Sein idyllisches, in einem dschungelartigen Garten gelegenes Wohnhaus steht inmitten Bangkoks, nur ein paar Schritte von der Shopping Mall MBK entfernt und kann besichtigt werden. Selbstverständlich gibt es auch einen Shop und ein nettes Café.

Info: www.jimthompsonhouse.com 

wird fortgesetzt...

Natürlich gibt es in Bangkok jede Menge zu sehen. Die Liste wird von Zeit zu Zeit erweitert.