Interview mit Rüdi

Rüdi(ger)

Was für ein Tier bist Du eigentlich?

Ein Stofftier! Was für eine Frage!


Geht's ein bisschen genauer?

Ich bin eine Faulbärratte! Eine perfekte Mischung! Vom Faultier hab ich den entspannten Gesichtsausdruck, vom Bären den wohlgeformten Bauch und von der Ratte die Eigenschaft, auf der ganzen Welt zu Hause zu sein.


Woher kommst Du?

Ich bin gebürtiger Franke. Zur Welt gekommen bin ich in einer Stofftierfabrik in Mistelbach, von dort hat man mich zu Kaufhof nach Köln gebracht, wo ich monatelang gewartet habe, dass einer die Lösegeldforderung von € 39,99 erfüllt. Das waren harte Zeiten.


Wie ging's weiter?

Keiner wollte mich. Die süßen, lieben Kollegen gingen weg wie warme Semmeln. Einmal sagte sogar eine Mutter zu ihrem Kind: "Leg das weg und wasch Dir die Hände!" Die Menschen sind glaube ich sehr oberflächlich. Aber dann hat jemand meine inneren Werte erkannt, mich mitgenommen und mir den Namen Rüdiger verpasst.


Warum Rüdiger?

Weil das ein typisch deutscher Name ist. Aber ich glaub ja, das war anders. Ich hab Chriwi gehört, als er gemeint hat: "Was ist denn das für ein Räudiger?"  Und dann braucht's nur einen kleinen Hörfehler...


Und wie geht's Dir sonst so?

Eigentlich ist es ganz ok. Aber eines macht mir Sorgen: Sie haben gemeint, sie machen einen waschechten Ösi aus mir, was immer das ist. Ich hoffe, nix schlimmes?


Was tust Du am liebsten?

Ich Reise für mein Leben gerne und berichte darüber auf Facebook. Ich war schon in China, Laos, Cambodia, Thailand, Vietnam, usw. Wenn ich nicht reise, dann liebe ich es, am Sofa abzuhängen, wie's mir meine Mitbewohner vormachen.


Wie kann man mehr von Dir erfahren?

Ich hab eine Facebook-Seite! Und die geht so: https://www.facebook.com/RuedisWorld


Danke für das Gespräch!

Ich vor dem Kölner Dom mit Mickey. Mannomann hat der vielleicht Ohren.

Mit meinen beiden Freunden Seb und Max beim Seilbahn fahren in Köln.

China war klasse!

Die Berge in Yunnan, die Chinesische Mauer, die Terrakotta-Armee. Alles sehr interessant und überhaupt nicht anstrengend, wenn man in der Fototasche rumgetragen wird, hihi!

Ich hab viele nette und freundliche Chinesen und Chinesinnen getroffen. Manche wollten auch ein Foto mit mir.

Travelbuddies around the world!

Ich mach dort jetzt mit! Das ist eine Website, wo ich von meinen Reisen berichten und viele andere Stofftiere treffen kann. Sozusagen Facebook für Stofftiere. Coole Sache! Hier mein Link: KLICK

 

Große Asienreise 2014

Max, Seb und Rüdi in Murphy's Irish Bar in Hong Kong

Ich war im Mai 2014 in Hong Kong, Bali, Java und Singapore. Das war klasse! In Hong Kong kam es zu einem Wiedersehen mit Seb und Max. Tagsüber haben wir die Stadt besichtigt und abends in den Lokalen gefeiert.  

Rüdi am Gunung Bromo in Ostjava

Von Hong Kong sind wir nach Bali geflogen und zwei Tage später nach Java. Dort ist es wirklich schön. Es gibt Vulkane, tolle Tempel und Strände. Ein Vulkan ist ein Berg mit einem Loch in der Mitte, wo heiße Luft rauskommt. Vulkane stinken und machen komische Geräusche. Ich hab mich aber gar nicht gefürchtet, wie man auf dem Bild sieht.